Unser neuester User ist http://ninja-rpg.aktiv-forum.com/u54
 
KalenderStartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» AKIRA YAMATO
Mo Mai 13, 2013 3:19 pm von Kazuya Senju

» Bewerbungsfrist
Mo Mai 13, 2013 3:08 pm von Kazuya Senju

» EXP-SYSTEM NUN AKTIV!!
Fr Apr 12, 2013 4:32 pm von Akira Yamato

» Fragen und Antworten ;3
Fr Apr 12, 2013 7:03 am von Akira Yamato

» Gästebuch ;3
Fr Apr 12, 2013 7:00 am von Akira Yamato

» [FANFICTION] Back to Konoha
Fr Apr 12, 2013 6:58 am von Akira Yamato

» NEUE REGELUNG !! ANBU & JONIN
Fr Apr 12, 2013 6:54 am von Akira Yamato

» AUFBAU PHASE
Fr Apr 12, 2013 6:46 am von Akira Yamato

» Das Team
Fr Apr 12, 2013 6:39 am von Akira Yamato

» Tekka Tohaka
Do Apr 11, 2013 12:57 am von Akira Yamato

» Tohaka-Clan
Mi Apr 10, 2013 11:12 pm von Tekka

» Tekka Tohaka Jutsuliste
Mi Apr 10, 2013 11:11 pm von Tekka

» Serena Yoshida
Mi Apr 10, 2013 11:05 pm von Akira Yamato

» Kazuya Senju
Mi Apr 10, 2013 5:54 pm von Akira Yamato

» Senju-Clan
Do Apr 04, 2013 2:37 pm von Kazuya Senju


Teilen | 
 

 Saito Uchiha

Nach unten 
AutorNachricht
Saitō Uchiha
Super-Moderator
avatar

Heimatdorf : Maghreb
Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 21.01.10

BeitragThema: Saito Uchiha   So Jan 24, 2010 9:29 pm

Persönliche Daten
Name: Saito
Nachname: Uchiha
Alter: 17
Geburtstag: 28.05
Herkunft: Konohagakure
Rang: Clan-Leader / Anbu Leader
Familie: Kaito Uchiha ( Kleiner Bruder. )

Körperliche Daten
Körperbau: Saito hat im Gegensatz zu seinem jüngeren Bruder eine muskulösere Statur.
Größe: 1,76 m
Gewicht: 69 kg
Blutgruppe: 0
Haarfarbe: Schwarz
Augenfarbe: Schwarz

Charakteristische Daten
Persönlichkeit:
Saito ist ein ruhiger und besonnener Mensch, der sich eher im Hintergrund hält und nur dann etwas sagt, wenn es notwendig ist. Er glaubt an Fakten und Beweise und steht allen Dingen eher skeptisch gegenüber, die er auch stets zu analysieren versucht,doch ist er bekannt für seine Respektvolle ausdrucksweise.

Schatz: Hebito - Längliches Schwert.
Ziel: Geheim
Stärken: Gen Jutsu,Taijutsu,Ninjutsu - Nicht zu aufdringlich,intelligent.
Schwächen: Kaito,Clan,Ausdauer.

Kämpferische Daten
Talente: Feuer-Element,Blitz Element - Uchiha Kampfstil & Mal des Fluches.
Vertrauter geist : Hebisho ist eine Schlange,die kein Respekt aufweist,denn einzigen denn sie Respekt gegenüber bringt ist Saito,da er sie fernichtend schlagen konnte,somit wurde die Schlange zu seinem Vertrauten geist.
Sie kann gegener durch ihren Blick verwirren,und sie durch einen Gift-Schweif erschlagen,jede berührung der schlange führt zur lähmung,in schlimmen umständen sogar zum herzstillstand.
Kampfstil : Saito ist ein Genie in Taijutsu,Genjutsu sowohl auch in Ninjutsu.
Sein Kampfstil beschränkt sich auf garnichts,da er über sein Limit geht um alles mögliche aus sich raus zu holen.

Geschichte :
Saito war schon als Kind außergewöhnlich talentiert. Er hatte allerdings einen jüngeren Bruder namens Kaito, der genauso gut war wie er, weshalb sie ständig versuchten, sich zu übertrumpfen. Beide aktivierten schon als Kinder ihr Sharingan und versuchten, die Fähigkeiten zu verfeinern, weshalb sie beide die Kraft des Mangekyō Sharingan erhielten. Da eine so große Leistung noch nie im Clan erreicht wurde, konnten sie mit Hilfe ihrer Augen den Clan unter ihre Kontrolle bringen und Saito wurde schließlich das Oberhaupt des Clans.
Saito wurde schon mit 4 als Genie bezeichnet,seine bereitschaft für das kämpfen war unglaublig.
Er setzte sich Ziele,doch überschritt er diese in massen,so wurde er eins der gefürchtesten Ninjas der Welt.
Seine Missionen liefen alle Perfekt,daher wird er meist allein auf missionen geschikt



Status
Ninjutsu: 10
Taijutsu: 5
Genjutsu: 8
Chakramenge: 5
Energiemenge: 2
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Allgemeine - Jutsus
Henge no Jutsu (変化の術, "Technik der Verwandlung") ist eine Technik, mit der man sich selbst in ein anderes Objekt verwandeln kann.

Kawarimi no Jutsu (変わり身の術, "Technik des Körpertausches")
ist eine Technik, bei welcher der eigene Körper mit dem eines Tieres oder einem Gegenstand getauscht wird, welcher dann die Gestalt des Anwenders annimmt. So wird dem Gegner ein unechtes Angriffsobjekt geboten und dieser wird so ausgetrickst, damit er sich eine Blöße gibt und angegriffen werden kann.

Toro no Jutsu ( " Doppelgänger der Gee Art. " ) Wird ein doppelgänger erarschen,der bei berührung explodiert.

Hebi Bunshin no Jutsu (藝術蝙蝠分身, "Kunst der Schlangen") ist eine Technik, bei der der Anwender sich in einen Schwarm Schlangen auflösen kann, sobald er angegriffen wird.

Kuchiyose no Jutsu (口寄せの術, in etwa "Technik der Beschwörung") ist ein Raum-Zeit-Ninjutsu, mit dem man Objekte und Lebewesen, sogar Personen von entfernten Orten an den eigenen Standort herbeirufen kann.
Wie die Technik genau funktioniert ist unbekannt, aber für die
Beschwörung von Tieren, die einem im Kampf helfen, ist offenbar ein Vertrag nötig, den der Anwender mit seinem eigenen Blut unterschreiben muss. Dann ist er anscheinend an die ausgewählte Tierart gebunden, denn es ist bisher nicht bekannt, dass jemand verschiedene Tierarten beschwören kann.Saito beschwört mit diesem Jutsu Hebi,die Schlange der Uchihas.

Muten no Jutsu (藝術蝙蝠分身, " Babang " ) Ist eine jutsu,wobei der anwender so schnelle schläge verpasst,das diese anfangen zu Brennen.


Jagei Jubaku (蛇睨呪縛, "Anstarrende Schlangen, verfluchende Fessel") ist eine Technik, bei welcher der Anwender ähnlich dem Senei Jashu Schlangen aus seinem Körper hervorschießen lässt, die den Gegner beißen und würgen.


Uchiha-Kampfstil
Das Dōjutsu Sharingan (写輪眼, "Kopierauge") ist eine besondere Technik, welche vom Uchiha-Clan beherrscht wird und auf einem Kekkei Genkai basiert. Mit diesem Jutsu kann man die Jutsu seiner Gegner vorraussehen und perfekt ausweichen. Man kann jedoch auch das Jutsu des Gegner kopieren, doch die Vorraussetzung dafür ist, dass man das nötige Talent dafür besitzt. Außerdem kann man das Jutsu später nichtmehr einsetzen, es zählt also nur für den Kampf.

Das Mangekyō Sharingan (万華鏡写輪眼, "Kaleidoskop-Kopierkreisauge") ist die weiterentwickelte Form des Sharingan. Um es zu erhalten, muss man offenbar eine sehr nahe stehende Person töten oder ein ähnliches Trauma erleiden. Laut Madara Uchiha ist es ebenfalls möglich, es durch hartes Training zu erhalten. Zusätzlich zu den Fähigkeiten, die das Sharingan mit sich bringt, erhält der Besitzer des Mangekyō Sharingans Zugriff auf eine Reihe mächtiger Techniken.
Mit dem Erhalt des Mangekyō Sharingans setzt jedoch eine Erblindung ein, die immer mehr zunimmt, bis der Anwender schlußendlich komplett blind wird. Sie hängt von der Benutzung der Augentechnik ab. Diese Erblindung kann aufgehoben werden, indem der Anwender sich das Mangekyō Sharingan eines anderen Uchihas einsetzt, wodurch das so genannte ewige Mangekyō Sharingan entsteht


Bei Magen: Kyōten Chiten (魔幻・鏡天地転, "Dämonische Illusion: Himmelsspiegel, Erdumtausch") schleudert Itachi mit seinem Sharingan feindliche Genjutsu zum Gegner zurück.

Utakata (泡沫, in etwa "Vergänglichkeit") ist ein Genjutsu bei dem der Gegner mit alptraumhaften Bildern gequält wird.

Magen: Kasegui no Jutsu (魔幻・枷杭の術, "Dämonische Illusion: Technik der Pfahlfessel") ist ein Genjutsu, das mit dem Sharingan
ausgeführt wird. Hierbei wird das Opfer in eine Illusion geworfen, in
der es mit mehreren riesigen Nägeln gepfählt ist und sich nicht bewegen
kann.


Amaterasu (天照, "Amaterasu") ist eine sehr mächtige Technik des Uchiha-Clans, die nur in Verbindung mit dem Mangekō
Sharingan angewendet werden kann. Hierbei erschafft der Anwender an einer
beliebigen Stelle in seinem Blickfeld ein gewaltiges schwarzes Feuer,
welches angeblich sieben Tage und sieben Nächte lang brennt und nicht
gelöscht werden kann. Es ist jedoch möglich, das Amaterasu mittels Fuka Hoin
in einer Schriftrolle zu versiegeln. Dieses Feuer soll so heiß sein wie
die Sonne. Außerdem kann es auf brennbare Materialien übergreifen und
sich sehr schnell ausbreiten.


Tsukuyomi (月読, "Tsukuyomi") ist eine sehr mächtige Technik des Uchiha-Clans, die nur in Verbindung mit dem Mangekyo Sharingan angewendet werden kann. Hierbei wird der Gegner in eine illusionäre
Welt geworfen, deren Parameter, wie zum Beispiel Zeit und Raum, frei
vom Anwender bestimmt werden können. Nun ist dieser in der Lage, sein
Opfer auf brutalste Art und Weise zu quälen oder ihm seine schlimmsten
Ängste vor Augen zu führen.
Da diese Illusion eine so hohe Intensität besitzt, führt sie zu
schweren psychischen Traumata, selbst wenn sich das Opfer dessen
bewusst ist.

Enton: Kagutsuchi (炎遁・加具土命) ist ein Jutsu, mit dem die Flammen des Amaterasu manipuliert werden und für das man daher auch das Mangekyo Sharingan benötigt.

Sussannoo

Feuer-Element

Katon: Gōryūka no Jutsu (火遁・豪龍火の術, "Feuerfreisetzung: Kunst des großen Drachenfeuers") ist ein Katon-Jutsu. Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, verschießt er aus dem Mund einen Feuerball, der die Form eines Drachenkopfs hat.

Katon: Gōkakyū no Jutsu (火遁・豪火球の術, "Feuerfreisetzung: Technik der mächtigen Feuerkugel") ist ein Katon-Jutsu. Man schießt dabei eine große kugelförmige Flamme aus dem Mund. Die Größe variiert dabei je nach der Menge des verwendeten Chakras. Meistert man dieses Jutsu als Uchiha, wird man als Erwachsener anerkannt.

Katon: Gōenka (火遁・豪炎華, "Feuerfreisetzung: Große Flammenblüte) ist ein Feuer-Jutsu von Saito Uchiha. Er springt dabei in die Luft und feuert drei riesige Feuerbälle auf den Gegner. Danach endet alles in einer riesigen Explosion.

Katon: Karyūdan (火遁・火龍弾, "Feuerfreisetzung: Feuerdrachengeschoss") ist ein Katon-Jutsu, welches in Kombination mit Doton: Doryūdan einsetzt. Nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt werden, verschießt der Anwender einen Feuerstrahl aus dem Mund


Katon: Keshi Makuga Hara (火遁・消し幕が原, "Feuerversteck: Vorhang auf für das verbrannte Feld") ist eine Technik von Jiraiya. Mit seinem Bein schlägt er einen Spalt in den Boden und spuckt dann Feuer hinein, um Magma unter der Erde zu erschaffen. Nachdem er dann ein Fingerzeichen formt, bricht unter dem Gegner ein kleiner Vulkan aus.

Katon: Gōenkyū (火遁・豪焔球, "Feuerfreisetzung: Große Flammenkugel") ist ein Jutsu von Saito Uchiha und eine größere Form des Katon: Gōkakyū no Jutsu. Itachi spuckt dabei ebenfalls eine große kugelförmige Flamme auf den Gegner. Diese reißt den Feind mit und geht dann in einer riesigen Explosion hoch.


Katon: Ryūka no Jutsu (火遁・龍火の術, "Feuerfreisetzung: Technik des Drachenfeuers") ist ein Katon-Jutsu, bei dem der Anwender einen Flammenschwall aus dem Mund spuckt, der entlang einer Schnur oder eines Seiles verläuft.

Bei Nigga ( " Bei Nigga " ) Dabei schiesst der anwender unzählige von kugeln aus der Hanfläsche,die alles zerstören was sie berühren.

Blitz Jutsus

Das Chidori (千鳥, "Eintausend Vögel") ist eine Technik, welche von Kakashi entwickelt wird.[1] Um diese Technik zu benutzen, muss der Ninja über das Blitz-Element verfügen.

Raiton: Kage Bunshin Babang (雷遁・影分身, "Blitzfreisetzung: Schattendoppelgänger") erschafft einen Schattendoppelgänger, der mit Raitonchakra quasi aufgeladen wird. Er ist daher wie ein normaler Schattendoppelgänger nicht nur eine visuelle Kopie, sondern kann sich bewegen.[1] Bei der Zerstörung des Klons wird der Angreifer durch das Raitonchakra getroffen und gelähmt,dieses jutsu wird öffters Als qapsel,oda Kugel eingesetzt.

Bei Kirin (麒麟, "Einhorn") kontrolliert der Anwender mit seinem Chakra einen Blitz, der die Gestalt eines Monsters annimmt, und lenkt diesen auf den Gegner.

Bei Chidori Senbon (千鳥千本, "Chidori-Senbon") feuert der Anwender Senbon-artige Nadeln aus Elektrizität auf seine Gegner.

Bei Chidori Eisō (千鳥鋭槍, "Scharfer Chidori-Speer") formt der Anwender eine Klinge aus Chidori-Chakra und greift damit den Gegner an.

Kusanagi no Tsurugi: Chidori Katana (草薙の剣・千鳥刀, "Grasschneidendes Schwert: Chidori-Klinge") ist eine Technik von Sasuke, bei der er Rai-Chakra in sein Kusanagi leitet, was die Schärfe und Schneidekraft der Klinge drastisch erhöht.

Chidori Nagashi (千鳥流し, "Chidori-Strom") ist eine Technik, bei der Chidori-Chakra durch den eigenen Körper geleitet wird und so ein elektrisches Feld entsteht, das umstehende Personen verletzt und paralysiert.

Bei Chidori (千鳥, "Eintausend Vögel") erschafft der Anwender einen Klumpen Raiton-Chakra über der Handfläche und greift damit den Gegner an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Saito Uchiha
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Naruto Shippuuden (Neustart)
» Das verlorene Bild [Madoka & Setsuna]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 Naruto Ninja RPG Forum :: ARCHIVE :: Charakter Bewerbungen-
Gehe zu: